Damit du alle Funktionen dieser Website nutzen kannst, musst du Cookies zulassen.

Akzeptieren Ablehnen

Kai Kemnitz

Unabhängiger Autor 

Geschichten aus der Welt Samyra

 Fantastische Welt - Fantastische Geschichten

Maincontent

Aktuelles

13.08.2018

Probedruck

Der erste Probedruck ist da!

Probedruck von Ailcos Fluch

Nach einem harten Kampf mit Amazons Kindle Direct Publishing ist es mir endlich gelungen, die momentane Version des Manuskripts und das Cover hochzuladen! Manch einer mag jetzt mit dem Kopf schütteln und sich wundern, warum das so problematisch war.

Aber Amazon ist extrem pingelig, was die Größe des Covers angeht – ein Pixel Abweichung und schon wird gemeckert. Dem System dann noch mitzuteilen, dass das Buch aufgrund der seitenfüllenden Karte von Kal Hadun bitte mit Beschnitt angelegt werden soll, war etwas problematisch und ließ sich nicht einstellen. Selbst der Support konnte mir dabei nicht weiterhelfen. Bis ich endlich herausfand, dass die KDP-Seite einfach Probleme mit dem Internet Explorer hat. Nach einem Browserwechsel ging dann alles gut ...

Naja, wie dem auch sei: Ich habe den ersten Probedruck bestellen können. Obwohl sich das Manuskript wohl durch die (hoffentlich zahlreichen) Anmerkungen der Testleser noch verändern wird, dient der Probedruck zur Überprüfung unterschiedlicher Dinge: Qualität von Druck, Cover und Bildern, Überprüfung der Seitenränder, Testen der Papierfarbe ...

Mehr lesen ...

Und es ist nach Monaten des Schreibens einfach ein schönes Gefühl, das eigene Buch in der Hand zu halten!

Weniger anzeigen ...

Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

Du musst noch 90 Sekunden bis zu deinem nächsten Kommentar warten.


Stichwörter: ailco-fluch, aktuell, info

08.08.2018

Klappentext und Cover

Viele Schwierigkeiten, schönes Ergebnis!

Jetzt, da das Manuskript fertig und bei den Testlesern ist, kann (oder sollte) ich es vorerst nicht verändern. Darum habe ich mich um andere Teile des Buches gekümmert, allen voran den Klappentext. Und der stellte eine größere Hürde dar als ich gedacht hätte. Eigentlich sollte es als Schreiberling keine große Herausforderung sein, einen kurzen Text, eine kurze Inhaltsangabe, zu schreiben. Aber Klappentexte sind eine Wissenschaft für sich ...

Sie sind keine Inhaltsangabe – es soll ja schließlich nicht zu viel verraten werden. Sie müssen gleichzeitig knapp und ausführlich sein, einfach zu lesen, aber trotzdem alle wesentlichen Informationen enthalten. Und natürlich neugierig machen und den Leser zum Kauf verleiten. Eine gar nicht so leichte Aufgabe für jemanden wie mich. Ich kann »lang«, ich kann »ausführlich«, ich kann »verschachtelt«. Aber ein kurzer, knapper Marketingtext? Das stellte mich vor ein Problem.

Also habe ich mir Hilfe von erfahreneren Autoren geholt, die schon mehrfach mit diesem Thema kämpfen mussten. An dieser Stelle einen herzlichen Dank vor allem an die Autorin Liv Maxx, die mir viele hilfreiche Tipps gegeben hat. Mit dieser Hilfe ist es mir gelungen, nach zahlreichen Versuchen einen Klappentext zu schreiben. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden – die Arbeit hat sich gelohnt! Und ich habe viel für das nächste Buch gelernt.

Mehr lesen ...

Und hier ist das Ergebnis:

Das Böse lauert ...

Die Magier verbannen Ailco, einstmals Hauptmann der Stadtwache, in die berüchtigte Gefängnisstadt Kal Hadun.

Während er mit Hilfe des langjährigen Insassen Alharrassan die Stadt erkundet, wird er von Albträumen und Halluzinationen befallen, die sich stetig verschlimmern.

Bald offenbart sich, dass hinter der vermeintlichen Krankheit eine Bedrohung lauert, die nicht nur Ailcos Leben bedroht. Doch eine Rettung scheint es nur außerhalb der Mauern von Kal Hadun zu geben.

Hingabe oder Widerstand? Du musst dich entscheiden, wenn das Böse in dir erwacht.

Mit dem fertigen Klappentext konnte ich dann auch das Cover vollenden und die Rückseite gestalten. So wird das fertige Buch »rundum« aussehen:

Cover von Ailcos Fluch
Weniger anzeigen ...

Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

Du musst noch 90 Sekunden bis zu deinem nächsten Kommentar warten.


Stichwörter: ailco-fluch, aktuell, cover, klappentext

06.08.2018

Kal Hadun

Karte der Stadt aus Ailcos Fluch

Karte von Kal Hadun

Ailcos Fluch spielt hauptsächlich in der Gefängnisstadt Kal Hadun. Im Gegensatz zu anderen Städten hat Kal Hadun einen speziellen Aufbau: Es gibt eine doppelte Stadtmauer, nur ein Stadttor und andere Besonderheiten. Die Protagonisten streifen durch die verwirrenden und strukturlosen Gassen der Stadt, um dem großen Übel auf die Spur zu kommen und Ailco von seinem Fluch zu befreien.

Damit sich der Leser besser orientieren kann, habe ich eine Karte der Stadt angefertigt. Auf dem Stadtplan sind alle relevanten (und ein paar weniger relevante) Örtlichkeiten eingezeichnet.

Da sich für die Karte bestimmt auch im Rollenspiel unterschiedliche Einsatzgebiete finden lassen können, könnt ihr sie euch als PDF herunterladen.

Karte von Kal HadunAus dem Roman »Ailcos Fluch« - 800 KB PDF

Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

Du musst noch 90 Sekunden bis zu deinem nächsten Kommentar warten.


Stichwörter: ailco-fluch, aktuell, appendix, download, karte, rollenspiel

26.07.2018

Entwurf überarbeitet

Jetzt ist er endlich ein Manuskript!

Manuskript von Ailcos Fluch

Es hat mich selbst überrascht, wie schnell die Überarbeitung des Entwurfs erledigt war. Lediglich acht Tage sind vergangen, seitdem ich das letzte Kapitel »entworfen« habe. Und jetzt sind bereits alle Anmerkungen eingearbeitet.

Ausgedruckt ist es schon ein ansehnlicher Haufen Papier, der sich da zusammengesammelt hat. Aus den anfänglich mal erwarteten etwa 300 Seiten sind mittlerweile fast 500 geworden. Das war nicht geplant, aber wie meine Frau so schön sagte: »Früher war die Geschichte eben nicht zu Ende.«

Der Drucker läuft momentan heiß und druckt einen Stapel Papier nach dem anderen aus, damit das Manuskript an die Testleser gehen kann. Bei insgesamt fast 3000 Seiten wird das eine Zeit lang dauern.

In der Zeit, die die Testleser brauchen, um die Geschichte auf Herz und Nieren zu prüfen, stehen weitere Arbeiten für mich an. Ich will noch eine Karte von Kal Hadun, der Stadt, in der der Roman hauptsächlich spielt, zeichnen, ich muss noch den Klappentext schreiben und das Cover gestalten. Und ich habe die Vermutung, dass die Arbeit damit noch lange nicht vorbei ist ...

Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

Du musst noch 90 Sekunden bis zu deinem nächsten Kommentar warten.


Stichwörter: ailco-fluch, aktuell, info

18.07.2018

Entwurf fertig

Der Entwurf von Ailcos Fluch ist fertig

Es waren arbeitsreiche Wochen und Monate. Lange Tage, kurze Nächte, zahlreiche andere Tätigkeiten vernachlässigt. Und die Gedanken immer nur bei Ailco und seinem Fluch. Aber jetzt ist es vollbracht: Der Entwurf von meinem ersten Roman ist fertig!

Warum »Entwurf«? Weil der Text bisher nur in der Rohfassung besteht. Bis zum fertigen Manuskript steht noch einiges an Arbeit an. Ich habe bereits während des Schreibens zahlreiche eigene Notizen gemacht, die abgearbeitet werden müssen. Hier eine Ergänzung, da etwas anders formulieren, dort noch etwas verändern. Auch von meiner Frau, die den Text parallel bereits gelesen hat, kamen zahlreiche Anmerkungen, die sorgsam betrachtet und umgesetzt werden wollen.

Der nächste Schritt ist somit das Einarbeiten all dieser kleineren oder auch mal größeren Dinge. Und wenn das geschafft ist, warten noch viele andere Dinge ...

Im Grunde beginnt jetzt die eigentliche Arbeit. Das Schreiben der Geschichte ist nur der Anfang. Da »Ailcos Fluch« mein erster Roman ist, bleibt es auch weiterhin spannend. Ich bin gespannt, was noch alles auf mich wartet, bis das Buch wirklich erhältlich ist.

Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

Du musst noch 90 Sekunden bis zu deinem nächsten Kommentar warten.


Stichwörter: aktuell, ailco-fluch, info

1 2 3 4 5

Newsletter abonnieren

Ihr wollt keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann tragt euch für den Newsletter ein und erhaltet eine Mail, wenn ein neuer Artikel erscheint!