Damit du alle Funktionen dieser Website nutzen kannst, musst du Cookies zulassen.

Akzeptieren Ablehnen

Kai Kemnitz

Unabhängiger Autor 

Geschichten aus der Welt Samyra

 Fantastische Welt - Fantastische Geschichten

Maincontent

Informationen

26.07.2018

Entwurf überarbeitet

Jetzt ist er endlich ein Manuskript!

Manuskript von Ailcos Fluch

Es hat mich selbst überrascht, wie schnell die Überarbeitung des Entwurfs erledigt war. Lediglich acht Tage sind vergangen, seitdem ich das letzte Kapitel »entworfen« habe. Und jetzt sind bereits alle Anmerkungen eingearbeitet.

Ausgedruckt ist es schon ein ansehnlicher Haufen Papier, der sich da zusammengesammelt hat. Aus den anfänglich mal erwarteten etwa 300 Seiten sind mittlerweile fast 500 geworden. Das war nicht geplant, aber wie meine Frau so schön sagte: »Früher war die Geschichte eben nicht zu Ende.«

Der Drucker läuft momentan heiß und druckt einen Stapel Papier nach dem anderen aus, damit das Manuskript an die Testleser gehen kann. Bei insgesamt fast 3000 Seiten wird das eine Zeit lang dauern.

In der Zeit, die die Testleser brauchen, um die Geschichte auf Herz und Nieren zu prüfen, stehen weitere Arbeiten für mich an. Ich will noch eine Karte von Kal Hadun, der Stadt, in der der Roman hauptsächlich spielt, zeichnen, ich muss noch den Klappentext schreiben und das Cover gestalten. Und ich habe die Vermutung, dass die Arbeit damit noch lange nicht vorbei ist ...

Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

Du musst noch 90 Sekunden bis zu deinem nächsten Kommentar warten.


Stichwörter: ailco-fluch, aktuell, info

18.07.2018

Entwurf fertig

Der Entwurf von Ailcos Fluch ist fertig

Es waren arbeitsreiche Wochen und Monate. Lange Tage, kurze Nächte, zahlreiche andere Tätigkeiten vernachlässigt. Und die Gedanken immer nur bei Ailco und seinem Fluch. Aber jetzt ist es vollbracht: Der Entwurf von meinem ersten Roman ist fertig!

Warum »Entwurf«? Weil der Text bisher nur in der Rohfassung besteht. Bis zum fertigen Manuskript steht noch einiges an Arbeit an. Ich habe bereits während des Schreibens zahlreiche eigene Notizen gemacht, die abgearbeitet werden müssen. Hier eine Ergänzung, da etwas anders formulieren, dort noch etwas verändern. Auch von meiner Frau, die den Text parallel bereits gelesen hat, kamen zahlreiche Anmerkungen, die sorgsam betrachtet und umgesetzt werden wollen.

Der nächste Schritt ist somit das Einarbeiten all dieser kleineren oder auch mal größeren Dinge. Und wenn das geschafft ist, warten noch viele andere Dinge ...

Im Grunde beginnt jetzt die eigentliche Arbeit. Das Schreiben der Geschichte ist nur der Anfang. Da »Ailcos Fluch« mein erster Roman ist, bleibt es auch weiterhin spannend. Ich bin gespannt, was noch alles auf mich wartet, bis das Buch wirklich erhältlich ist.

Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

Du musst noch 90 Sekunden bis zu deinem nächsten Kommentar warten.


Stichwörter: aktuell, ailco-fluch, info

1 2

Newsletter abonnieren

Ihr wollt keine neuen Artikel mehr verpassen? Dann tragt euch für den Newsletter ein und erhaltet eine Mail, wenn ein neuer Artikel erscheint!